+ Antworten
12
  1. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 1
    Fubar

    Standard Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Hi;

    Bin neu hier und auch neu als quadfahrer und hab auch gleich nach ca 4 Wochen irgendwie ein problem mit meiner Eagle Motorsport Tarus Lyda 203E
    250ccm Modell 2007
    Also:
    Wenn ich eine längere Tour mit LICHT fahre so ca 2Std den Motor abstelle, kann ich danach den Motor nicht wieder starten und es wird mir angezeigt das die Batterie leer sei!!??
    Hab schon eine neue reingemacht, aber das gleiche wieder.
    Ist also meine Lichtmaschine defekt oder der Laderegler?????
    Wie kann ich das am Besten messen, testen???
    oder kann es auch an etwas anderem liegen!!?? Wie sieht der Laderegler denn aus??

    Big THX
    Fubar

  2. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 2
    RexelBoy

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Lichtmaschine schaft das nicht ,ist nur für ein Scheinwerfer vorn gedacht, du muss unteren lampen abklemmen,oder anders .:whistle:
    Hab auch so ein:S

    Post geändert von: RexelBoy, am: 09/10/2007 23:55

  3. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 3
    Fubar

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    hmy: Wie jetzt. OHNE SCHEISS??????:wand:

    Die verbauen Scheinwerfer die man nachher abklemmen muss damit man richtig fahren kann!!!!!!:X
    Typisch China!!!!!! :beklopt:
    Muss ich gleich mal testen!!!

    Vielen Dank!!!
    mfg Fubar

  4. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 4
    Xeleven

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Jetzt machts unsere Chinaquads nicht sooo schlecht.
    Da stimmt bei dir etwas nicht. ich fahre immer mit Licht aber meine Batterie ist auch immer voll!!!!!!!!

    Grüsse
    X11

  5. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 5
    Fubar

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Hi;

    Also hab jetzt mal den linken und rechten Frontscheinwerfer abgeklemmt! haben beide 70Watt laut birnen!! Ziemlich viel denk ich!
    und vorher und nacher mal an der Batterie(voll geladen) bei lauffendem Motor gemessen!!
    Mit 3strahlern ca 2A
    Mit 1 ca 8A
    Ohne Licht ca 9A

    Mit 3 ca12,05V sinkend
    Mit 1 ca12,40V konstant
    Mit 0 ca12,80V steigend

    sagt euch das irgendwas??? !!HELP!!

    Hat dein Böller auch vorne drei Hauptscheinwerfer!!?? Xeleven

    mfg
    Fubar

    Post geändert von: Fubar, am: 10/10/2007 21:44

    Post geändert von: Fubar, am: 10/10/2007 21:57

  6. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 6
    HPHenschel

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Irgendwie konfus, je mehr Leistung, um so geringer der Strom? Habe ich da was nicht richtig verstanden ?
    Ein Scheinwerfer mit 70 W sind etwa 6A, zwei also 12A.
    Die Leistung der Lichtmaschinen ist ja nicht all zu hoch. Mehr als 60 W bringt die einer Bashi nicht. Und ich glaube nicht, dass die Leistung der LiMa der Lyda viel höher liegt. Deiner Beschreibung nach, ist da eine deutliche Überforderung Deiner LiMa vorhanden, wenn Du ständig mit Licht fährst. Ergo wird Dein Akku nicht ausreichend geladen. Wieso überhaupt 70W-Lampen?
    35W sind ausreichend.

  7. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 7
    Xeleven

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Hallo Fuba! Nein, meine hat nur einen Scheinwerfer! Kann natürlich sein, dass deine 3 die Bat. leer saugen. Gibt es eigentlich LIMAs für unsere Geräte, die mehr Leistung bringen? Muß meine mal zerlegen und mir das genau ansehen.
    Am Wochenende werde ich mal meine Stromverhältnisse messen.

    Bis dahin...viel Spaß
    X11

  8. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 8
    cruzelectric

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Das Thema hatten wir schon mal.
    Die Basi LM hat nur eine Leistung das gerade mal der Scheinwerfer
    mit 35 W und die Rücklichter betrieben werden können, ein bisschen bleibt für die Ladung der Batterie übrig. So bald man nun weitere Verbraucher betreiben will kann man das schon an dem Scheinwerferlicht sehen, das diese dunkler werden.
    Ob es nun stärkere (größere Spulen und Magnete) für die Basi gibt, ich glaube eher nicht.

  9. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 9
    Xeleven

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Hallo cruzelectric..ich dachte da eher an Eigen-. bzw. Umbau einer anderen LiMa. Muss mir das mal genauer ansehen was da so passen könnte.
    Ein Witz ist das aber trotzdem. Die knallen da einen besseren Dynamo rein und verbauen 3 Lampen!?

    Post geändert von: Xeleven, am: 11/10/2007 20:30

  10. Eagel Lyda 203E 250ccm 2007 # 10
    cruzelectric

    Standard Re:Eagel Lyda 203E 250ccm 2007

    Sollte halt unter den vorhandenen Deckel passen.

Ähnliche Themen zu Eagel Lyda 203E 250ccm 2007
  1. Von oberschwabe im Forum Eagle Quad
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 07:24
  2. Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 17:10
  3. Von Henny im Forum Eagle Quad
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 07:35
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:55
  5. Von Xeleven im Forum Eagle Quad
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 09:52
Weitere Themen von Fubar
  1. Hi; Bin neu hier und auch neu als quadfahrer...
    im Forum Eagle Quad
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 19:16
  2. Hi Leute,, möchte jetzt in den Wintermonaten...
    im Forum Eagle Quad
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:57
Andere Themen im Forum Eagle Quad
  1. Hallo zusammen, habe da eine Frage, was die...
    von rex6798
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 19:43
  2. Habe mich heute an die Umlenkung am hinteren...
    von Lyda203
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 17:08
  3. wer von den eagl fahrern kann mir die exakten...
    von knoxi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 11:33
  4. Hallo Leute, gestern bin ich hier im Forum...
    von Gast3790
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 10:39
  5. Hallo gibts eine möglichkeit den sensor durch zu...
    von cirrus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 15:21
Sie betrachten gerade Eagel Lyda 203E 250ccm 2007.